Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 09. März statt. An die 60 Mitglieder und Gäste konnte der 1. Vorsitzende Franz-Josef Lenfert im Alten Gasthaus Kuhlmann begrüßen. Zu Beginn wurden zahlreiche Ehrungen vorgenommen für besondere sportliche Leistungen, Sportabzeichen, langjährige Mitgliedschaft und besondere Verdienste. 

Die politischen Parteien entboten der Versammlung ihren Gruß und betonten insbesondere die gute Zusammenarbeit zwischen dem Sportverein und der Stadt Haltern bei der Planung der Sportplatzsanierung.

Diese soll Anfang Juni beginnen und zur Rückrunde abgeschlossen sein. Geschäftsführer Klaus Tiedemann erläuterte die geplanten Maßnahmen. Demnach wird der vorhandene Rasenplatz in südlicher Richtung verschoben und verkleinert. Ein neuer Kunstrasenplatz, der allgemein als Trainingsplatz und Spielfläche bis zur E-Jugend genutzt werden kann, wird sich zur B58 hin anschließen. Die Weitsprunganlage und der Kugelstoßring werden ans Ende der Laufbahn in Richtung der Tennisplätze verlegt. Eine Eigenbeteiligung und Eigenleistungen des Vereins werden von der Stadt eingefordert.

Hans-Peter Klauke (2. Vorsitzender) stellte die neue Internetseite vor. Künftig haben die Abteilungen Gelegenheit, ihren Bereich selbst zu gestalten und Texte und Fotos einzustellen.

Hans-Günther Halx (2.Kassierer) berichtete über die Mitgliederentwicklung. Es ist ein leichter Mitgliederrückgang zu verzeichnen.

Vertreter der einzelnen Abteilungen berichteten über das vergangene Sportjahr und gaben einen Ausblick auf das Jahr 2012.

Nach dem Kassenbericht von Kassierer Christian Ricken wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Bei den Wahlen wurden die Vorstandmitglieder Hans-Peter Klauke, Jörg Bresser, Hans-Günther Halx und Heike Rockahr in ihren Ämterrn bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Norbert Göttlich als Beisitzer.

Go to Top
Template by JoomlaShine