Am dritten Spieltag der Saison empfing der SV Hullern in einem vorgezogenen Spiel die dritte Mannschaft des SV Castrop-Rauxel. Beide Mannschaften gingen ersatzgeschwächt in den Spieltag, dennoch richteten sich die Hullerner gegen die starken Gäste auf einen harten Kampf ein. Der Beginn verlief aus Hullerner Sicht viel versprechend, da Stephanie Walter ihren Kontrahenten mit ihrer unnachahmlichen Spielweise buchstäblich überrollte. Da sich in jeweils ausgeglichener Stellung oder nach Zugwiederholung sowohl Carolin Walter, Wolfgang Lotte, Bernd Maahs als auch Heiner Berg mit ihren Kontrahenten auf die Punkteteilung einigten, hoffte Hullern auf die Sensation. Zwar musste Helma Walter ihrem Gegner nach einer hochklassigen Partie gratulieren, sodass mit dem Remis von Uwe Spielmann der Kampf wieder ausgeglichen war. Doch Bernd Siebelist am Spitzenbrett demonstrierte einmal mehr seine Klasse und sicherte mit seinem schön heraus gespielten Sieg den ersten Hullerner Mannschaftssieg der Saison. Nach diesem vorab nicht für möglich gehaltenen guten Saisonstart freuen sich die Hullerner Spieler nun vor allem auf das anstehende Lokalderby gegen den SV Königsspringer Haltern.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

SV Hullern

4.5

SV Castrop-Rauxel III

3.5

Siebelist

1.0

Tenschert

0.0

Maahs

0.5

Zielinski

0.5

Spielmann

0.5

Zobiegala

0.5

Walter, S

1.0

Zygan

0.0

Walter, H

0.0

Kiefer

1.0

Lotte

0.5

Weber

0.5

Berg, H

0.5

Plum

0.5

Walter, C

0.5

Burczik

0.5