SV Hullern gewinnt gegen SK Ickern II

Im ersten Spiel des neuen Jahres war der SV Hullern zu Gast beim SK Ickern II. Da Mannschaftsführer Wolfgang Lotte alle Spieler zur Verfügung standen, gingen die Hullerner optimistisch in den Spieltag.

Tatsächlich gelang Hullern ein erfreulicher Start. Bereits nach kurzer Zeit konnten sowohl Bernd Siebelist als auch Wolfgang Lotte den vollen Punkt für den SV erzielen. Da Bernd Maahs und Uwe Spielmann mit ihren Punkteteilungen jeweils einen halben Punkt beisteuerten, blieb Hullern trotz der Niederlage von Helma Walter in Führung. Nun schlug die Stunde von Stephanie Walter, die in ihrer Partie bis zum Schluss die Übersicht behielt und mit ihrem Sieg einmal mehr ihre Spielstärke unter Beweis stellte. Damit war das Mannschaftsremis bereits gesichert, doch Hullern wollte mehr. Schlussendlich gelang Franz Brathe nach einem interessanten Spiel der Punktgewinn für Hullern, sodass Horst Hartmann in das Remisangebot seines Kontrahenten einwilligen konnte.

In der Tabelle belegt der SV Hullern nach diesem Sieg weiterhin einen guten vierten Rang. Das erklärte Ziel für die letzten drei Spieltage ist es nun, diesen Platz im oberen Mittelfeld zu sichern.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

SV Hullern

5.5

SK Ickern II

2.5

Siebelist

1.0

Guth

0.0

Maahs

0.5

Rathke

0.5

Spielmann

0.5

Bolze

0.5

Walter, S

1.0

Linde

0.0

Hartmann

0.5

Daunicht

0.5

Walter, H

0.0

Hanke

1.0

Brathe

1.0

Sobik

0.0

Lotte, W

1.0

Hellebrandt

0.0