Am letzten Wochenende traten einige Triathleten des SV Hullern beim gut besetzten Dülmener Nikolauslauf an. Bei widrigen Bedingungen zeigten die Sportler zum Saisonende noch einmal tolle Leistungen. Gerade bei den Nachwuchsstartern konnten Kälte und Regen gute Zeiten und Platzierungen nicht verhindern.

Zunächst mussten die Jüngsten an den Start. Hier belegte Imke Holling (AK10) über die 1,2 km nach 6,19 Minuten den 5. Platz. Maurice Kiml siegte in der AK12 über die 2,5 km in 12,35 Min.

Die meisten Triathleten starteten über die 5 km Strecke und erzielten hier folgende Ergebnisse:

Anna Kühn Pl.1 AK12 0:22,54
Lea Andrick Pl. 2 AK15 0:24,11
Giuliana Andrick Pl. 3 AK15 0:24,33
Kea Höwekenmeier Pl. 4 AK15 0:24,59
Sina Andrick Pl. 5 AK15 0:25,46
Carsten Künsken Pl. 3 AK40 0:21,11
Matthias Rockahr Pl. 6 AK50 0:22,12
Thomas Höwekenmeier Pl. 8 AK50 0:23,46
Regina Klauke Pl. 3 AK50 0:26,0

Abschließend startete Lasse Demes über die 10 km und belegte nach 46,18 Minuten Platz 1 in der MJA.

Bereits am 31.12. und 4.1. stehen mit dem Silvesterlauf in Flaesheim und dem Lauf „Rund um den Halterner See“ die nächsten Wettkämpfe für die Triathleten des SV Hullern an.