Große Freude herrschte dieser Tage bei der Abteilung Leichtathletik-Triathlon, rollte doch Besuch an, und der brachte Geschenke mit. Rechtzeitig vor der nächsten großen Veranstaltung, dem Dorf-Dathlon, übergab die Ausbildungsabteilung von Evonik-Industries aus Marl neue Radständer an Abteilungsleiterin Heike Rockahr und Mitgliedern der Triathlon-Abteilung. Die Radständer waren nach eigenen Planungen extra in der Ausbildungswerkstatt angefertigt worden. Schon am nächsten Wochenende werden sie beim Dorf-Duthlon eingesetzt. Mit den zusätzlichen 90 Metern Radständer kann die Wechselzone auf dem Sportplatz nun großzügiger und athlethenfreundlicher eingerichtet werden.

 radstaender

Go to Top
Template by JoomlaShine