SV Hullern 68 : SV Lippramsdorf 2 : 2 (1 : 0)

Auch im Derby gegen Lippramsdorf bleiben unsere Minis weiter ungeschlagen. Diesmal hieß es wieder alle gegen einen, denn das komplette Spiel des Gegners lief über einen Spieler.  Auch der kurzfristige Ausfall eines unserer Jungs und die dadurch bedingten Umstellungen konnten durch Kampfgeist und Einsatzbereitschaft  ausgeglichen werden.
In einem immer ausgeglichenem Spiel konnten wir durch eine kurz gespielte Ecke und dem anschließenden tollen Schuß in die lange Ecke in Führung gehen. Ein für alle überraschend gegebener Handelfmeter konnte
glücklicherweise von unserem Gegner nicht verwandelt werden, so daß wir die Führung mit in die Halbzeit nehmen konnten.
Nach der Halbzeit stellte der Gegner sein System um und konnte uns immer  mehr unter Druck setzen. Ohne Auswechselspieler ließen auch langsam die Kräfte bei unseren Jungs nach und der Gegner ging durch zwei Tore sogar in Führung. Ein individueller Fehler des gegnerischen Torwarts und die   Reaktionsschnelligkeit unserer Jungs führte dann doch noch zum mehr als gerechten Unentschieden, mit dem sicher alle gut leben können.
Fazit: Toll gespielt, toll gekämpft und gegen einen starken Gegner trotz Ausfälle unentschieden gespielt.
Torschützen: Joel Schwerin (1), Sebastian Ewers (1)

mk sp11 2012