SV Lippramsdorf : SV Hullern 68 5 : 1 ( 2 : 0 )

Im Rückspiel gegen den SV Lippramsdorf verlieren unsere Minis mit 5 : 1. Trotz großem Kampfgeist und auch leichter Überlegenheit schafften es unsere Jungs nicht sich gute Chancen zu erarbeiten und lagen bereits zur Halbzeit mit 2 : 0 zurück.
Auch der kurz nach dem Wechsel erzielte Anschlußtreffer konnte an dem Spielverlauf nichts ändern, da wir dem Gegner zu viel Platz ließen, der aus fast jeder Chance ein Tor erzielte und das Ergebnis auf 5 : 1 erhöhte.
Trotz der Niederlage gibt es auch aus diesem Spiel viel Positives zu erkennen, da wir spielerisch viele tolle Spielzüge gezeigt haben, die wir in den kommenden Spielen nur noch mit Toren belohnen müssen. Fazit: Manchmal kann auch eine Niederlage etwas Positives bewirken.
Tore : Lars Ricken (1)

mk sp12 2012