TSV Marl Hüls : SV Hullern 68 4 : 4 ( 1 : 4)

Bei diesem Spiel gegen die Minis aus Hüls kann man sagen, daß unsere Jungs den sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand gegeben haben.
In einer souverän gespielten ersten Halbzeit ging der Gegner zwar mit einem Schuss fast von der Mittellinie aus in Führung, hatte dann aber bis zur Halbzeit keine einzige gefährliche Torchance mehr, da unsere Kleinen den körperlich wieder mal überlegenen Gegner ständig unter Druck gesetzt haben. Vier tolle Tore und großer Kampfgeist sorgten für eine verdiente 4 : 1 Halbzeitführung.
Die zweite Halbzeit ist dafür schnell beschrieben: nur zwei eigene Torschüsse, zum Teil nicht die Vorgaben der Trainer umgesetzt, dem Gegner zu viel Platz gelassen und zum Schluß einfach noch nicht clever genug einen knappen Vorsprung über die Zeit zu retten. Eben unsere" Minis".
Die drei Gegentore sorgten dann auch dafür, dass das Spiel mit einem gerechten Unentschieden endete, in der aber auch der Schiedsrichter mit seiner tollen Leistung erwähnt werden muss.
Fazit: Nicht verloren, nicht gewonnen, da kann man eigentlich zufrieden sein.
Tore: Sebastian Ewers (4)

mk sp13 2012