SV Hullern 68 : Vestia Disteln 8 : 0 ( 4 : 0 )

Zum Spiel gegen Vestia Disteln kann man getrost sagen, dass unsere Jungs den Gegner an die Wand gespielt haben. Tolle Doppelpässe, freilaufen und auch mal den Pass in den freien Raum, all das haben unsere Minis den Zuschauern an diesem Wochenende geboten, und dazu noch jede Menge Tore. Durch frühes Pressing und vor allem dem Willen gewinnen zu wollen setzten unsere unsere Jungs die Minis aus Disteln so unter Druck, dass die Tore zwangsläufig gefallen sind.
Die 4:0 Halbzeitführung ging in Ordnung und sorgte dafür, dass wir noch mehr Sicherheit in unserem Spiel fanden. Zwar konnten unsere kleinen Helden in der zweiten Halbzeit noch mal 4 Tore schiessen, aber aufgrund der vielen Pfostenschüsse hätte diese Spiel auch problemlos zweistellig ausgehen können.
Fazit: An diesem Wochenende war für unseren Gegner nichts zu holen und wir freuen uns auf unser nächstes Spiel gegen den SV Bossendorf.
Tore : Joel Schwerin (4), Matti Goidke (2), Sebastian Ewers (2)

mk sp14 2012

Go to Top
Template by JoomlaShine