SV Hullern 68  :  ETuS Haltern    16  :  1   (0:0,1:1,3:0,5:0,7:0)

 

Zu Beginn des neuen Jahres haben wir uns eine Woche vor den Stadtmeisterschaften zu einem Vorbereitungsspiel gegen den ETuS in der Dreifachhalle in Haltern getroffen. Unter Turnierbedingungen wurden 5 Spiele mit je 2x6 Minuten gespielt um möglichst viel Spielpraxis zu sammeln.

Von der Größe der Halle erschrocken hatten unsere Jungs echte Anlaufschwierigkeiten in den ersten zwölf Minuten zurechtzukommen und ihre gewohnte Spielstärke hier umzusetzen. Nach den ersten torlosen 12 Minuten gingen unsere Freunde vom ETuS gegen unsere 5 jährigen durch ein schönes Tor sogar in Führung, die jedoch schnell wieder ausgeglichen werden konnte. Danach hatten unsere Jungs ihren Rythmus gefunden und ließen zu keiner Zeit Zweifel daran aufkommen, dass sie hier als Sieger vom Platz gehen wollen. Mit fortlaufender Spieldauer ließ  die Konzentration des Gegners nach und die Überlegenheit konnte dann auch deutlich in Tore umgesetzt werden.

Insgesamt fiel das Ergebnis deutlich zu hoch aus, hat aber sicherlich beiden Trainern wichtige Erkenntnisse für die anstehende Stadtmeisterschaft gebracht und die Freundschaft zwischen unseren Mannschaften gestärkt. Jetzt heißt es letzte Verbesserungen umsetzen und dann möglichst gut abschneiden.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit unseren Freunden vom ETuS und wünschen viel Erfolg bei den Stadtmeisterschaften.
Torschützen: Sebastian Ewers (6), Lars Ricken (5), Matti Goidke (5)

 

Go to Top
Template by JoomlaShine