Von der ersten Minute an war klar, wer Herr im Hause war. Schon mit dem ersten Angriff ging der SV Hullern mit 1 : 0 in Führung. Die vor allem spielerische Überlegenheit und geschlossene Mannschaftsleistung sorgten dafür, dass die Führung ständig ausgebaut werden konnte. Die hohe aber dennoch verdiente 10 :0 Halbzeitführung belohnte die guten Trainingsleistungen der Ferienwochen.

Durch sinnvolle Auswechslungen innerhalb unserer Mannschaft war der Unterschied nicht mehr so groß und sorgte für eine ausgeglichenere zweite Halbzeit. Nach eigenen weiteren vergebenen Chancen konnte sich auch der Gegner mit zwei Toren in die Torschützenliste eintragen, doch weitere vier Tore unsere Mannschaft sorgten für einen 14 : 2 Endstand.

Torschützen SV Hullern 68 : Matti Goidke (5), Sebastian Ewers (5), Luis Schappacher (2), Lars Ricken (2)

 

 

 

 

Go to Top
Template by JoomlaShine