Hullerner Triathleten im Liga-Einsatz er…

19-06-2018 Hits:175 Aktuelle Nachrichten Triathlon

Am vergangenen Wochenende standen die Nachwuchscup-Triathleten beim Triathlon in Mönchengladbach und die Damen des Regionalliga-Teams beim Triathlon in Steinbeck für den SV Hullern 68 an der Startlinie, um ihre Farben...

weiter lesen

Guter Saisonstart für Hullerns jüngste T…

08-05-2018 Hits:296 Aktuelle Nachrichten Triathlon

Am letzten Sonntag starteten die Nachwuchscup-Triathleten des SV Hullern 68 beim Swim & Run im ostwestfälischen Versmold in die Saison 2018. Nachdem Giuliana, Sina und Lea Andrick sowie Kea Höwekenmeier aus...

weiter lesen

Erfolgreicher Ligaauftakt für Hullerner …

07-05-2018 Hits:237 Aktuelle Nachrichten Triathlon

Beim ersten Wettkampf der Saison in der Verbandsliga konnten sich die Hullerner Triathleten in der Besetzung Timm Diekenbrock, Ralf und Hendrik Hassenkamp und Markus Köster im Mittelfeld positionieren. Nach dem knapp...

weiter lesen

Willkommen bei der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Abteilungsleiter: Thomas Dewender

Stellv. Abteilungsleiterin: Rosi Ihlow

Geschäftsführer: Walter Patz

Kassierer: Hans-Peter Hausmann

 

Wir trainieren jeden Dienstag von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr und jeden Donnerstag von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

 

Willkommen bei der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Abteilungsleiter: Burkhard Fry
Stellvertretender Abteilungsleiter: Arno Kuhlmann
Kassierer: Markus Diether

 

Sportliche Leitung:
Andre Lewe
02364/606221 oder 0170/2785991

 

Trainingszeiten:
April - September Sportplatz : mittwochs 19.00 - 20.30 Uhr
Oktober - März Halle : mittwochs 20.30 - 22.00 Uhr

 

Spielplan 2017

 

Hier geht es zur
Abteilung Fußball

 

 

Willkommen beim Seniorensport

Grundsatz für unsere sportliche Tätigkeit ist: Man ist so alt, wie man sich fühlt. Sportmedizinische Erkenntnisse der letzten Jahre zeigen, dass man durch einen systematisch und regelmäßig betriebenen  Ausdauersport biologisch länger jung und leistungsfähig bleibt. Das bekannte Sprichwort "Wer rastet, der rostet!"  war somit richtungsweisend für die Gründung unserer Seniorensportabteilung. Die aktive Truppe trifft sich jeden Donnerstag um 8.30 Uhr in der Sporthalle, um sich fit zu halten.

Ganz rechts in der vorderen Reihe unser Übungsleiter Gerd Schalk.

 

Was wird geboten?

1. Gymnastische Bewegungsformen, wo durch die regelmäßigen und vielseitigen Bewegungsübungen die Gelenke nicht einrosten, die Muskulatur gekräftigt wird und der gesamte Bewegungsapparat bis ins hohe Alter hinein elastisch bleibt.

2. Spiele für Ältere, denn Spielen im Alter verbessert die Organleistung, die Koordinationsleistung und die Muskelkraftleistung. So spielen wir regelmäßig Hallen-Hockey, wenn gewünscht auch Hallenhandball, Fußballtennis und weitere Ballspiele.

3. Jährlich bereiten wir uns auf die Sportabzeichen-Abnahme vor. Das Sportabzeichen kann als Herausforderung für Spaß am Sport und Freude am Leben angesehen werden. Je mehr Wiederholungen in Bronze, Silber oder Gold erreicht werden, desto größer ist der Anreiz, sich im nächsten Jahr wieder im Wettkampf zu messen.

4. Freude und Spaß an der Sache stehen bei uns im Vordergrund, damit auch der Wunsch nach Geselligkeit nicht zu kurz kommt. Pflege der Kameradschaft ist bei uns oberstes Gebot.